Blutspender sind Lebensretter - denn auch mit modernster Technik und Forschung kann Blut nach wie vor nicht künstlich hergestellt werden. Deshalb sind Verletzte und Kranke auf der ganzen Welt und auch in der Region Hünfelden und Limburg-Weilburg auf freiwillige und unentgeltliche Spenden angewiesen.

Es gibt Augenblicke, wo jeder spürt, jetzt sollte man etwas tun – aber wer packt mit beiden Händen zu? Es gibt Augenblicke, wo jeder spürt, jetzt kommt es auf dich an – aber wer versucht etwas zu verändern? Es gibt Augenblicke, wo jeder spürt, hier wirst du gebraucht – doch wer ist zum Tun bereit?

Nach der Auftaktveranstaltung des vollkommen neu durchdachten Hallenfestes im vergangenen Jahr ging es nun in die zweite Runde. Der DRK Ortsverein Hünfelden lud wieder zum Feiern in das Gewerbegebiet Hünfeldener Höhe an Christi Himmelfahrt ein.

Im Juni 2023 übte der Verpflegungstrupp des DRK OV Hünfelden im Rahmen des Blaulichttages der Feuerwehr Weyer den Einsatzfall. Aufbau und Betrieb der Feldküche, sowie Zubereiten von mindestens 250 Portionen Warmverpflegung.

Die Notrufnummer 112 kann Leben retten. Zum Europaweiten Tag des Notrufes am 11.2. betont Norbert Södler, der Präsident des DRK in Hessen die Wichtigkeit der Notrufnummer 112: „Die Wahl der Notrufnummer 112 kann im akuten Notfall Leben retten!“

Subcategories