Am Samstag, den 17.07 fand am Neubau des DRK Hünfelden die erste Sammelaktion für Sachspenden zur Unterstützung der Betroffenen in den Hochwassergebieten statt.

Bitte keine Spenden mehr abgeben!

Wir müssen die eingegangenen Spenden erst prüfen und sortieren. Danach  wird alles zu einer zentralen Sammelstelle verbracht - von dort aus wird die Verteilung organisiert.

Was passiert mit den Spenden?
Wir stehen über den DRK Kreisverband Limburg mit den Hilfsorganisationen vor Ort in Kontakt. Die Spenden werden sortiert und nach Abruf und in Absprache an die Betroffenen ausgeteilt. Bitte unternehmen Sie keine privaten Fahrten ins Katastrophengebiet.

Sobald nochmal Bedarf an Hilfsgütern besteht, werden wir eine neue Sammelaktion starten. Wir danken Allen, die uns hierbei unterstützt haben.

 Für Fragen stehen wir Ihnen unter This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. zur Verfügung.

Ansprechpartner


Pressewart

Till Wenzhöfer

E-Mail:
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Es machen sich immer größere Fortschritte bemerkbar auf der Baustelle des neuen Stützpunktes des DRK Ortsverein Hünfelden. Und dass, trotz schwerer Hürden - wie Krankheit, Corona-Lage oder mehrfachen Diebstahls von Vereinseigentum. Was ist in den letzten Monaten passiert?

Trotz der derzeitigen Situation konnte der DRK Ortsverein Hünfelden nach intensiver Rücksprache mit dem Blutspendedienst und der Gemeinde zur Blutspende am Freitag, den 26. Juni nach Dauborn in die Mehrzweckhalle einladen. Die Durchführung des Termins war zwingend notwendig, denn gerade in dieser Zeit werden mehr denn je Blutkonserven benötigt. Weiterhin war dies der erste Termin in Hünfelden, bei dem eine Spende ausschließlich mit Anmeldung und festem Termin möglich war.

Am Mittwoch, der 03.06.2020 brach am Abend in einem Recyclingbetrieb in Diez ein Feuer aus. Mehrere Hundert Einsatzkräfte bekämpften die Flammen, die Brandbekämpfung und Gefahrenbeseitigung dauerte mehrere Tage an, in denen die Einsatzkräfte regelmäßig durchgewechselt wurden.

Trotz der derzeitigen Situation konnte der DRK Ortsverein Hünfelden nach intensiven Gesprächen mit der Feuerwehr, dem Ordnungsamt, dem Blutspendedienst und der Bürgermeisterin zur Blutspende am Freitag, den 27. März nach Dauborn in die Mehrzweckhalle einladen. Die Durchführung des Termins war zwingend notwendig, denn gerade in dieser Zeit werden mehr denn je Blutkonserven benötigt.

Subcategories